Turniersieg bleibt im Dorf

Beim traditionellen 11M-Turnier des TSV Böhringen traten am Freitagabend 34 Herren und 14 Damenmannschaften gegeneinander an. Bei den Herren wurde in einer Vorrunde, Zwischenrunde und anschließenden Finalspielen ein Sieger gesucht. Im Finale konnten sich „Jogis Jungs“ gegen „Arsenal Longdong 1“ durchsetzen. Dritter wurde die Mannschaft „Tom trifft nix“.

Die Damen spielten ein kürzeres, aber nicht minder spannendes, Turnier mit Vorrunde und Finalspielen. Am Ende konnte sich die „Ersatzbank“ gegen „Noch unbekannt“ durchsetzen - auf dem dritten Platz landete „Hippo and friends“. Somit bleiben beide Titel in diesem Jahr in Böhringen.

Der TSV Böhringen bedankt sich bei allen Teilnehmern und Besuchern für ein faires und stimmungsvolles Turnier.

 Jogis JungsErsatzbank

United Kingdom Bookmaker CBETTING claim Coral Bonus from link.