Böhringen, 01. April 2016

 

Die wohl spannendste Frage beim TSV ist nun endlich gelöst. Wer wird neuer Trainer der Bezirksliga Mannschaft aus Böhringen? Wir stellen hier exklusiv den neuen Übungsleiter vor.

Beim heutigen Pressetermin wurde er nun endlich präsentiert, der Messias, der Quäler, der Antreiber: Felix Magath wird nach einer fast zweijährigen Auszeit neuer Trainer des TSV Böhringen. Der harte Hund, der bereits Meister und Pokalsieger mit dem FC Bayern wurde (was bei Weitem nicht jeder schafft), war schon länger ein Thema in der Gerüchteküche im Schlichemtal. Nach einem erfolgreichen Abstieg mit dem FC Fulham aus der Premiere League hat sich Magath bestens auf die neuen Aufgaben in der Bezirksliga Schwarzwald vorbereitet und sogar schon ein wenig Schwäbisch gelernt. 

"Er ist unsere absolute Wunschlösung und wird uns noch besser machen", so Vorstand Marius Birk bei der Verkündung der Personalplanung 2016/2017. Weiter heißt es, "ein Mann von seinem Kaliber ist genau der Richtige, um in die großen Fußstapfen von Djordje Zec zu treten."
Die Begeisterung bei den Spielern ist ebenso groß. Teamkapitän Michael Merkt begrüßte die Verpflichtung des Magiers Magath und freute sich schon auf den Start in die Sommervorbereitung. "Endlich werden auch unsere Trainingsfaulen auf ein anständiges Fitnessniveau, außerhalb des Sportheims, kommen!", hörte man Merkt äußerst zuversichtlich bei der Pressekonferenz.

In der Vorstandschaft plant man durch den berühmten Coach nun auch weitere erfahrene und hochkarätige Spieler für den Verein zu verpflichten, hat Magath doch auch bei seinen bisherigen Stationen immer wieder starke Transfercoups gelandet. Sofort fallen einem Namen wie Hleb, Kyrgiakos, Jiracek oder Escudero ein.
Titel sind beim neuen Trainer sowieso fest eingeplant, beim Organisationskomitee des Schlichempokals wird bereits über einen separaten Wanderpokal für den Zweitplatzierten nachgedacht. Der TSV scheint bereits als der Sieger der kommenden Jahre festzustehen.

Der Verein freut sich sehr über die schillernde Zukunft, auch wenn man wohl nicht wie gehofft einen Spielertrainer finden konnte. Aber wer weiß, Co-Trainer Edwin Koch hätte für Magath sicher noch ein Paar Schrauber im Keller. 

 

felix TSV 

Ein strahlender Felix Magath im Dress seines neuen Arbeitgebers, dem TSV Böhringen.

United Kingdom Bookmaker CBETTING claim Coral Bonus from link.